SAS - Sachsen Anhalt Sicherung

Mobiler Schallschutz

Unsere Mobilität und damit auch das Verkehrsaufkommen auf unseren Schienen wird langfristig weiter steigen. Die damit verbundene Lärmbelastung gewinnt deshalb immer größere Beachtung.



Um den Schienenverkehrslärm speziell auf Gleisbaustellen weiter zu senken, hat unsere Partnerfirma HPZ einen neuen mobilen Schallschutz entwickelt. Die Schallschutzelemente sind aus kunststoffbeschichtetem Polyestergewebe und können in die feste Absperrung integriert werden.

Weitere Informationen erhalten Sie unter
www.hpz-schallschutz.de


Feldversuch Schallschutzmatten

Datum: 03./04.12.2014:
Ort: Gengenbach

PDF zum Download